Belt CP und CP V2

Galerie des Grauens

Gerade beim Belt CP gab es jede Menge verbastelter Helis, die dann als "flugfertig" bei ebay oder anderswo verkauft wurden. Manch eines dieser Bastelwunder landete bei mir und konnte wieder flugfertig gemacht werden.

Gyrobefestigung "Expert Deluxe". Wie das arbeitet, habe ich lieber nicht ausprobiert.

Die Heckrotorblätter sahen aus, als wäre der Heckrotor als Kreissäge mißbraucht worden.

"Schrauben werden überbewertet" dachte sich der Bastler wohl, Hier wird´s langsam richtig gefährlich!

Zum Farbe umrühren mögen diese "Latten" ja noch gut sein, an einem Heli hat sowas absolut nichts zu suchen!

Paddelstange krumm, Paddel nicht sauber ausgerichtet. Klar, "sauber eingestellt und eingeflogen" laut Beschreibung bei ebay.

Kunststoff-Blatthalter sind elastisch, da braucht man keine Scheiben... die dermaßen malträtierten Blatthalter wurden von mir entsorgt und durch neue ersetzt.

Der Testflug nach der Instandsetzung war dank des RTF-Senders ein wenig wacklig, da ich die Drehzahlschwankungen nicht gewöhnt bin, mir die Mühle auf Idle Up aber viel zu agressiv ist. Aber der Belt CP flog sauber und schön ruhig, so wie er es sollte.

Operation geglückt, Patient quicklebendig :-)

Auch so mancher Belt CP V2 landete bei mir, einmal bekam ich einen geschenkt, mit dem Kommentar: " bevor ich den als neu gekauften Heli wegschmeiße, gebe ich ihn dir, du kannst damit vielleicht noch etwas anfangen". Konnte ich auch, der lebt heute noch, nachdem ich ihn einmal komplett auseinander genommen und neu aufgebaut habe. Die Dämpfungsgummis im Rotorkopf waren die Krönung, die mußte ich fotografieren!