TGY-S4405S

TGY-S4405S Standardservo

Ein einfaches Standardservo mit Kunststoffgetriebe, der Aufbau ist konventionell und bewährt.

Das Getriebe ist ausreichend gefettet. Im Gehäuse ist das Gleitlager für die Abtriebswelle zu sehen, das man auch gegen ein Kugellager tauschen könnte. Ebenfalls gut zu erkennen ist eine Messingbuchse als Lagerung für die mittlere Getriebeachse, ein nettes Feature.

Die Elektronik ist sauber verarbeitet und fest mit dem Motor verlötet. Auf dem rechten Foto ist bei genauem hinsehen erkennbar, daß die Verdrahtung des Potis mittels 3 Kabeln durchgeführt wurde.

 

Die Servos haben wenig Getriebespiel, zentrieren gut und reagieren auch gut auf kleine Bewegungen am Steuerknüppel. Ein Trainermodell mit bis zu 1800 mm Spannweite und E-Antrieb wie ein Telemaster läßt sich damit sehr präzise steuern. Genau dort sehe ich auch das ideale Einsatzgebiet für diese Servos, Trainermodelle zwischen 1300 und 1800 mm Spannweite, hauptsächlich mit E-Antrieb. Bei einem Modell mit Verbrennungsmotor und den entsprechenden Vibrationen dürfte die gleitgelagerte Abtriebswelle doch recht schnell ausschlagen und damit für Spiel in der Anlenkung sorgen.

 

Link zum Servo

 

Allerdings würde ich dieses Servo nur noch dann kaufen, wenn das HXT 5010 nicht lieferbar ist und ich dringend solche Standardservos bräuchte.